Schneideverein

Das Angebot im Schneideverein

Mit der besonderen Idee, einen Friseursalon mit einem Modelabel zu kombinieren, wollen Valerie und Sören Kunden ansprechen, die für eine kurze Zeit  dem Alltag entfliehen wollen und dann mit neuer Frisur, mit neuem Selbstbewusstsein und mit zum Beispiel einer neuen Tasche unter dem Arm glücklich und zufrieden ihren „Schneideverein“ verlassen.

Die Philosophie, sich von der breiten Masse abzuheben, wird auch in der Inneneinrichtung des „Schneidevereins“ spürbar. Durch die Vorliebe von Valerie und Sören für außergewöhnliche und besondere Einrichtungsgegenstände, wie beispielsweise original Friseurstühle aus den 50er/60er Jahren, und der Liebe zum Detail, ergänzen sich liebevoll ausgesuchte Accessoires und Tapeten zu einer gemütlichen und familiären Atmosphäre.

Genauso wie die Inneneinrichtung des „Schneidevereins“ eine eigene Handschrift trägt, leben auch Valerie und Sören ihren eigenen Stil, den sie gekonnt mit ihrer Kreativität, ihrem Einfühlungsvermögen für ihre Kunden und ihrer Offenheit für Neues verbinden.

Sören empfängt und verwöhnt die Kundschaft im Salon mit der kompletten Bandbreite des modernen Friseurhandwerks. Zu den Dienstleistungen gehören neben den klassischen Bereichen auch ausgefallene und selbstkreierte Strähnentechniken, die individuell auf den jeweiligen Kundentyp abgestimmt werden.

Neben einem kostenlosen Pony- und Konturenservice bietet der „Schneideverein“ spezielle Angebote für Studenten an.
» Preisliste

Valerie bietet den Kunden zweimal jährlich neue Kollektionen, die in Handarbeit im „Schneideverein“- Atelier hergestellt werden. Mit diesen Kollektionen sollen Frauen angesprochen werden, die Wert auf Individualität legen und mutig und selbstbewusst Neues ausprobieren wollen. Diese Frauen wollen ihre Persönlichkeit unterstreichen und sich von der breiten Masse abheben.
» Zu den Kollektionen

Des Weiteren können im „Schneideverein“ ausgewählte Stücke junger Modelabels und Modedesign-Studenten/innen aus der Region erworben werden.
» Zum Shop